ASBH Koblenz Neuwied

Arbeitskreis Spina bifida und Hydrocephalus Koblenz-Neuwied e.V.

Verein zur Förderung von Behinderten, insbesondere Personen mit angeborener Querschnittslähmung (Spina bifida) und Störung des Hirnwasserkreislaufes (Hydrocephalus) sowie Ihren Familien, gegründet 1984.

Seine Aufgaben sieht der Verein in der Förderung von Betroffenen und ihren Familien zur gemeinsamen Bewältigung der besonderen Lebenssituation, beispielsweise in der

  • Förderung des Erfahrungsaustausches unter allen Betroffenen

  • Förderung der engen Zusammenarbeit von Eltern und allen beteiligten Therapeuten

  • Förderung von betroffenen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen

  • Einübung von lebenspraktischen Fähigkeiten, wie z.B. Rollstuhltraining, Schwimmen etc. und Entfaltung ihrer Kreativität.

  • Beratung von Familien und Betroffenen

  • Fort- und Weiterbildung von Eltern (Fachvorträge)

  • Förderung und Hilfestellung bei der Kindergarten-, Schul- und Berufsintegration

  • Förderung von Bemühungen zur sozialen und gesellschaftlichen Integration der Betroffenen

Durch eine Vielfalt von Spenden in der Vergangenheit konnten zahlreiche Veranstaltungen und Hilfen für die Betroffenen und ihre Familien umgesetzt werden.

Hierfür danken wir allen für Ihre Hilfe. Ohne dieses Engagement hätten wir unsere Arbeit zum Wohle der Betroffenen nicht durchführen können. So sind wir auch weiterhin auf finanzielle Unterstützung angewiesen, damit wir auch zukünftig unsere Arbeit erfolgreich fortsetzten  können. Wenn auch Sie uns unterstützen möchten finden Sie nähere Informationen hier unter:  Spenden.

Die ASBH Koblenz-Neuwied e.V. dankt Ihnen für Ihr Interesse und freut sich auf Ihre Unterstützung